Menü

Schulreife: Wann ist ein Kind schulreif

Schulreife: Ist mein Kind schulreif? Die Voraussetzungen für die Einschulung

In Deutschland muss ein Kind über eine bestimmte Schulreife verfügen, damit es eingeschult werden kann. Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit ein Kind als schulreif eingestuft wird erfahren Sie hier.

 

Das Einschulungsalter
Je nach Bundesland und den dort geltenden Stichtagen und Ferienterminen variiert das Mindestalter für die Einschulung zwischen 5 Jahren und 5 Monaten und 6 Jahren und 2 Monaten.

 

Die körperliche Eignung
Um im Schulalltag mithalten zu können, bedarf es einer gewissen fein- aber auch grobmotorischer Reife. Ein Kinderarzt kann z.B. feststellen, ob die erforderliche Auge-Hand-Koordination gegeben ist. Außerdem können Hör- und Sehtests aufzeigen, ob auch hier alles in Ordnung ist.

 

.

 

Die geistige und sprachliche Eignung
Die Wahrnehmung eines einzuschulenden Kindes muss eine gewisse Reife ausweisen: z.B. das akustische Erfassen und die Unterscheidung von Lauten und die visuelle Unterscheidung von Buchstaben.

 

Sprechen- und Verstehen-Können sind elementare Voraussetzungen dafür, dass das Kind Lesen und Schreiben lernen kann. Was nicht fehlen darf für einen guten Start in der Schule ist natürlich die Konzentrationsfähigkeit.

 

Die emotionale und soziale Eignung
Der Start in die Schulkarriere ist vielen neuen Kontakten verknüpft - das Kind muss in der Lage sein, neue Freundschaften zu schließen aber auch Vertrauen zu den Lehrerinnen und Lehrern als neuen Bezugspersonen aufzubauen.

 

Wichtig ist auch die Integrationsfähigkeit des zukünftigen Schulkindes in Gruppen, und nicht zu vergessen: der Wille, an etwas dran zu bleiben und es konzentriert zu Ende zu machen.

 

.