Menü

Bubble Ball bzw. Bubble Soccer, die beliebte Funsportart in Deutschland

Bubble Ball bzw. Bubble Soccer, ist eine neue, beliebte Funsportart mit Parallelen zu bereits bekannten Ballsportarten. In den letzten Jahren hat die Sportart einen immensen Aufschwung in Sachen Popularität erfahren und gehört zu den jüngsten Trends der Sportinnovationen. Wer Bubble Ball spielt, möchte nicht nur gewinnen. Bei diesem amüsanten Spiel geht es besonders um den Nervenkitzel im Moment vor dem Aufprall. Aber alles zu seiner Zeit...

 

Bubble Ball bzw. Bubble Soccer teilt viele Gemeinsamkeiten mit dem Weltsport Fußball. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, hat sich das witzige Spiel doch ganz offensichtlich aus dem Fußballspiel entwickelt. Es gibt Tore, es gibt einen Fußball. Der Fußball muss mit dem Fuß in eines der Tore befördert werden.

 

So weit, so bekannt. Dieser Funsport geht aber über diese rein kompetitive Ebene hinaus. Es ist ein Spiel, das auch die Lachmuskeln kitzeln und den Spaßfaktor hochhalten soll.

 

.

 

Vor einem Spiel werden die Spieler in durchsichtige, gepolsterte Gummibälle gesteckt. Diese Gummibälle lassen nur unten Freiraum für die Beine, die der Spieler ja zum Schießen, Passen und - bei besonders geschickten Spielern - Dribbeln verwenden muss. Der restliche Körper ist fest in der gemütlichen Bubble eingeschlossen.

 

Außer einigen Vorrichtungen für die richtige Portion Knautschzone und den nicht zu vernachlässigenden Luftlöchern gleicht der Gummiball einer Seifenblase. Der Name Bubble Ball kommt dementsprechend auch daher, dass die Spieler aussehen wie Seifenblasen, die über einen Fußballplatz laufen.

 

Die Spielregeln sind denkbar einfach und unterscheiden sich nicht vom regulären Fußballspiel. Der Fußball wird mit den Füßen hin und her geschoben oder auf das Tor geschossen. Dies gestaltet sich selbstverständlich etwas schwieriger als unter normalen Bedingungen. Man muss nicht nur die Balance halten und versuchen, sich in dem Wirrwarr aus transparenten Bläschen zu orientieren. Im Eifer des Gefechts prallen die gepolsterten Kügelchen auch in schöner Regelmäßigkeit aufeinander und wieder auseinander. Dabei werden die Spieler durchgeschüttelt und stieben im wahrsten Sinne des Worte auseinander.

 

Wer Spaß an Abwehraktionen im Fußball hat, wird den ungezügelten Zweikampf lieben. Mit der nötigen Kraft im Unterkörper werden die Spieler im Gummiball zu schubsenden Berserkern. Dabei ist es jedoch unerlässlich, immer Fairplay walten zu lassen.

 

Das Spiel gibt es sowohl als Outdoorvariante als auch in der Halle mit Banden. Bubble Soccer macht eine Menge Spaß und vereint eine Vielzahl von Personen zu einem höchst amüsanten Spiel.

 

.